Dienstag, 13. Juni 2017

Mandelinchen oder Osmanthus

Nach längerer Abwesenheit (aus der Seifenküche) wollte ich mal wieder eine Seife machen.

Ich wollte einfach ohne grosse Gedanken und Pläne seifeln, die einzige Vorgabe war, dass es eine Seife mit einem höheren Anteil von Mandelöl werden sollte.

Meine Wahl für den Duft fiel auf Osmanthus und als Farben habe ich die schönen Farben von U-Makeitup verwendet.

Es ist wiederum eine Diviseife und wieder gefällt mir die «Unterseite» eigentlich besser, mein Mann bevorzugt es farbintensiver und so werden wir uns halt die Seife teilen, ich von unten, er von oben *lach*.

Verwendete Öle und Fette: Kokos, Mandelöl, Olivenöl, Schmalz, Kakaobutter und Rizi. Ich nehme an, dass sich die Farbe  Almost Ice durch die Kakaobutter leicht ins Türkis verändert hat, aber egal, mir gefällt es so auch ganz gut und ich hoffe, euch auch?

Das erste Foto zeigt die Seifen von oben, auf dem zweiten und dritten Foto sind die Seifen von der Unterseite zu sehen. Und dann sind aus dem restlichen Seifenleim noch einige "Rundlinge" entstanden, die mir sehr gut in der Hand liegen.




Rundlinge, die mich an die Erde erinnern (wie man sie vom Mond wohl sehen kann)





Freitag, 24. Februar 2017

Meine Cosmic Shimmy

Ich freue mich über mein neues Seifenkind,  meiner Cosmic Shimmer!

Endlich habe ich es nun doch geschafft, diese Seife nach dem Anleitungs-Video von Fräulein Winter herzustellen. Vielen Dank, liebe Christiane für dieses tolle Video und die wunderbare Idee für ein neues Seifenmuster!

Für diese Seife habe ich ein Seifenrezept von Petra verwendet, das Sheazade. Bei dir, liebe Petra bedanke ich mich für dieses schöne Rezept!!!



Also ganz so einfach, wie es auf dem Video ausschaut, war es nun doch auch wieder nicht. Es ist mir immer ein Rätsel, wie ruhig Fräulein Winter das macht, alles noch filmt und die ganze Umgebung bleibt blitzsauber....

Schade nur, dass ihr nicht daran schnuppern könnt!

Herzliche Grüsse, Maria

Sonntag, 22. Januar 2017

Lang ist's her....

In den letzten Wochen und Monaten bin ich nicht dazu gekommen, meinen Blog  zu aktualisieren. Einige Seifen habe ich zwar gemacht, aber die Zeit, sie zu fotografieren und hier zu zeigen, hatte ich leider nicht.

Nun aber freue ich mich sehr, euch meine "romantischen Damen" zu zeigen. Ich hoffe, sie gefallen euch auch so gut wie mir....





Auch einige Rosenseifen sind vor kurzem entstanden. Mit einer Form, die mir die liebe Ditte (vom Seifentreff) geschenkt hat. Sie hat diese Form selber angefertigt!!! Vielen Dank dafür, Dittelein!


Nun hoffe, ich sehr, dass ich euch bald wieder neue Seifenbabies zeigen kann!

Herzliche Grüsse, Maria