Samstag, 13. Juni 2015

Heilerde, Heilkreide und etwas Moor


Heute kann ich euch mein neuestes Seifchen vorstellen, über das ich mich sehr freue, da es mit lauter schönen Zutaten, die mir in den letzten Wochen geschenkt wurden, bestückt ist.

Dankeschön liebe Brigitte für die Argila Verde, diese tolle, selbergesuchte Heilerde von der schönen Algarve; für die Rügener Heilerde von Beate und für das Naturmoor von Heike! Eine ganz spezielle Zutat, die ich bisher noch nie verwendet habe.

Und ganz herzlichen Dank auch an Galadrielh, die mir bei den Fotos geholfen hat! Und die mir auch immer mal wieder Hilfestellung bei Fragen im Zusammenhang mit dem Bloggen gegeben hat!

Für diese Seife habe ich Olivenöl, Schmalz, Babassu, Reiskeimöl und Rizinus verwendet und sie duftet auch ganz fein und zwar nach Herbs Ex! 










Drei Ammoniten habe ich in unserem Garten gefunden - drei seifige Ammoniten *lach*
















Kommentare:

  1. Eine ganz besondere Seife mit diesen Inhaltsstoffen und die Optik ist auch klasse! Grautliere! LG Angie

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich diese Ammoniten - ich bin hin und weg - es ist ein Traum!

    AntwortenLöschen
  3. Eine wundervolle Seife und die Ammoniten sind etwas ganz Besonderes.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die lieben Kommentare - ich freue mich sehr darüber!!!

    Liebe Grüsse nach Deutschland, in die Schweiz und nach Österreich,

    Maria

    AntwortenLöschen
  5. Ohh was für eine tolle Seife. Optisch und vom Inhalt top. Ich hab gestern auch geseifelt.....aber optisch ist sie gar nicht gelungen. Ich bin etwas aus der Übung.

    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  6. Sind die aber schööön! Sogar die Ammoniten gefallen mir ganz toll, obwohl ich sonst gar nicht so der Einzelformen-Fan bin.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  7. I love these natural, earthy tones. The Fibbonacci spiral shell is beautiful =)

    AntwortenLöschen
  8. Eine traumhafte Seife, tolle Marmorierung und Formen:))

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank ihr Lieben für die schönen Kommentar, diese erfreuen mein Herz als Seiflerin, aber auch als Bloggerin!

    Liebe Grüsse, Maria

    AntwortenLöschen