Samstag, 1. November 2014

Zwillinge, aber zwei-eiige....

Wollte mal wieder eine Seife machen, da ich das für meinen Seelenfrieden gebraucht habe (zu "jemandem" rüberschiel) - und Nachschub ist ja auch nicht schlecht *grins*

Es sind Zwillinge geworden, die eine ist einen Tag älter und die hat einen kleinen Geburtsschaden, den ich aber in einer Notoperation beheben konnte.

Die beiden Seifen haben die selben Gene, ähm - natürlich die selben Inhaltsstoffe. Nur die Farben und der Duft ist jeweils unterschiedlich, aber Kinder einer Familie werden ja aus unerfindlichen Gründen auch nicht immer mit blondem oder braunem Haar geboren.




















Ich hoffe, sie gefallen euch auch etwas - mir gefällt die ältere Seife etwas besser, da lila nicht gerade zu meinen Lieblingsfarben gehört.

Kommentare:

  1. Beide sind sehr schön, aber Lila finde ich noch einen Tick schöner :-)

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde sie auch beide ausgesprochen schön :)!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Zwillinge liebe Maria - und damit müsste Dein Seelenfrieden definitiv wieder hergestellt sein:) ich muss schmunzeln wegen der Gene, so sweet beschrieben:) Denke dass der Erste ein Junge ist und die Zweite lilafarbene das Mädel? also auf jedenfalls wirst Du sicher viel Freude an beiden "Kindern" haben - sie sind perfekt gelungen:)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maria,
    ich wünsche dir herzlichst gemütliche und schöne Weihnachten! LG Angie

    AntwortenLöschen