Donnerstag, 10. Juli 2014

Shanti & Margerite



Schon wieder habe ich ein neues Seifenbaby! Das geht im Moment ganz fix und ich freue mich seeeehr über die 2 neuen Formen, die ich vorgestern bekomme habe. 


Und das ist die "Shanti"-Form
(Shantideva)
 
Die liebe Mariposa hat sie für mich mitbestellt und mir ans Siedertreffen nach Zürich mitgebracht.

Gestern musste ich natürlich sofort eine Seife machen, ich war – darf es fast nicht sagen – gar nicht unglücklich über das schlechte Wetter.

Verwendet habe ich das Traumschaumrezept, anstelle 40 % Olivenöl habe ich nur 20 % verwendet und mit 20 % Straussenfett aufgefüllt. Die Seife fühlt sich suuuuperfein an, seidenweich und glatt, ich freue mich richtig auf’s Anwaschen. Wieder mal ist Geduld gefragt....

Beduftet habe ich sie mit Rice Flower und die Laugenflüssigkeit besteht zu 75 % aus (selber gemachter) Reismilch.

 


Und das ist die Margeriten-Form, die ich mir schon ganz lange gewünscht habe!


Mariposa hat mir auch noch das PÖ Mango mitgebracht, es reizt mich ungemein, gleich nochmal in den Seifenkeller zu gehen. Das Wetter ist immer noch extrem hässlich, wieso also nicht????

Ich grüsse euch alle ganz herzlich!

Kommentare:

  1. Deine Seifen aus Deinen neuen Formen sind wirklich sehr schön. Ich habe sie schon im Seifentreff bewundert :-)

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Oh, deine Divas sehen den super aus!

    LG thuja

    AntwortenLöschen
  3. Diese schöne Form steht auch auf meinem Wunschzettel :-) und deine Variation des Rezepts mit dem Straußenfett klingt sehr gut!
    Lieben Gruß von Britta (hier regnets ebenfalls fast ununterbrochen)

    AntwortenLöschen
  4. Oh!
    Die sehen soooo schön aus! Da hat sich das schlechte Wetter doch gelohnt.
    ;-))

    Solevia

    AntwortenLöschen
  5. Das Rezept klingt toll und die Seifen sind einfach wunderschön geworden.
    Liebe Grüsse Barbara.

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank euch allen - ich freue mich sehr über eure netten Antworten!

    Glücklicherweise schaut es nun aus, als ob die Schlechtwetterphase ein Ende hat, irgendwann wird's Zeit für den Sommer, sonst ist er rum, ohne dass man es gemerkt hat....

    Grüessli an euch alle!

    AntwortenLöschen