Freitag, 26. Juli 2013

Olive/Avocado-Seife mit Seide

Ich habe vor ein paar Tagen mein neuestes Seifenbaby aus dem Schlaf geholt und "fein" gemacht, d.h. Kanten beschnitten etc. Ich stelle sie euch gerne vor:




Bei dieser Seife habe ich die neuerworbene Strukturmatte verwendet! Diese war zwar "schweineteuer", aber sie gefällt mir ausserordentlich gut - und das ist doch die Hauptsache, oder?













Auch dieser Stempel ist eine
Neuerwerbung und auch darüber
freue ich mich sehr!

Verwendete Öle / Fette: 30 % Olivenöl, 20 % Avocado, 15 % Kokos, 14% Reiskeim
und je 7% Palm, Rizi und Sheabutter. Die Seife beinhaltet auch aufgelöste Seidenfasern sowie Heilerde "Aion A". Und sie duftet ausgesprochen "lecker", das verwendete Parfümöl "Mayan Gold" habe ich bestimmt nicht zu letzten Mal verwendet!!!

Kommentare:

  1. Wunderschöne Luxus-Seife; ich liebe den Duft von Mayan Gold. Der Stempel ist ja genial, wo gibts denn das schöne Stück?

    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön - du magst diesen Duft also auch so gern! Der Stempel ist von Omar Lopez, ich habe mir ein paar Stempel gekauft, muss aber noch etwas üben. Natürlich habe ich nur die eine Seife fotografiert, bei welcher der Stempel recht gut gelungen ist....

      Liebe Grüsse, Maria

      Löschen
  2. Welch tolle Seifen mit toller Struktur!
    Und der Stempel ist die Krönung!
    Gratuliere!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar und dass du den Stempel als Krönung bezeichnest, ich muss doch noch richtig viel üben, bis ich es kann!

      Löschen
  3. Wunderschöne Seife....tauschtst du ein Stück????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das können wir gerne machen! Wir treffen uns bestimmt mal wieder und inzwischen kann sie ausreifen. Wenn du einverstanden bist, hätte ich von dir sehr gern die Pepperminta zum Tauschen, die gefällt mir nämlich ausgesprochen gut. Oder sonst eine andere Seife, wir werden uns bestimmt einig.

      Löschen
    2. Die Matte ist super. Und sie ist sicher ihr Geld wert und hält lange.
      Mayan Gold riecht lecker, aber färbt leider nache einer Weile, Aber den Mattenabdruck sieht man auf jeden Fall.

      Löschen
  4. Woah Maria, ist das ein Hammerschönes Seiflein - bin grad verliebt!

    AntwortenLöschen