Freitag, 17. Mai 2013

Pastellfarbene Seife mit Tonerden und Seide

Die Seife, die ich euch heute gerne zeigen will, gehört zu meinen Lieblingsseifen! 

Entstanden ist sie allerdings schon vor einiger Zeit, aber sie duftet nach wie vor ganz zart nach den ätherischen Ölen, die der Seife beigegeben wurden (Lavendel, Rosengeranium, Ylang-Ylang).

Es ist eine Gemeinschaftseife mit Goldene, ursprünglich hätte es eine Trichterseife werden sollen, aber der Seifenleim wollte sich nicht trichtern lassen, er hat uns sehr deutlich gemacht, dass er gelöffelt werden wollte und so sind wir seinem Wunsch nachgekommen....

Wir haben der Seife rosa und grüne (oder war es schwarze??) Tonerde beigefügt sowie ein kleines "Hämpfeli" zerkleinerte Seidenfasern.





Nein, nicht der Osterhase hat mir die Seife beschert, die musste ich schon selber machen.......

Kommentare:

  1. Oh ja, ich kann bestätigen dass diese Seife einfach wunderbar ist :-)

    Lg Pünktchen

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht echt himmlisch aus! Sooooo zart. Klasse!

    AntwortenLöschen